SYSTEMGESTÜTZTE AUSSENPLATTE UND GANZGLASTÜREN MB-70, MB-86 UND MB -104 Passiv.

Aluminium ist ein immer beliebter werdendes Material für Eingangstüren. Nach so eine aluminiumlösung Es wird hauptsächlich von Menschen verwendet, die Wert auf Modernität, repräsentative und solide Lösungen sowie einzigartiges Design legen, das auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten ist.

IN UNSEREM ANGEBOT FINDEN SIE:

  • PANEL ALUMINIUM EINGANGSTÜREN
    • EINGANGSTÜR EINSEITIG
    • EINGANGSTÜR TÜR SEITIG OBEN
    • EINGANGSTÜR MIT EINSATZPANEEL
  • GANZGLAS ALUMINIUM EINGANGSTÜREN

Ganzglas- oder Paneeltüren sind ein Vorschlag für die anspruchsvollsten Benutzer. Dank moderner technischer Lösungen und origineller Optik können sie nicht nur ein funktionaler und langlebiger Eingang zum Haus sein, sondern auch eine Vitrine und Dekoration. Die Außentüren bestehen aus Aluminium-Strangpressprofilen auf Basis der passiven Systeme MB-70, MB-86 und MB-104, was eine hohe Qualität und Genauigkeit der Rahmen- und Flügelprofile garantiert.

Die Füllplatten sind in vielen verschiedenen Designs und Farben erhältlich. Die Techniken der Herstellung von Fräsern in verschiedenen Formen, dekorativen Anwendungen und das Einsetzen von Isolierglas, das bei ihrer Herstellung verwendet wird, ergeben unzählige Kombinationen und Varianten. Dadurch können Türen mit ihrer Verwendung sowohl in modernen Häusern als auch in klassizistischer Architektur verwendet werden. Sie bilden jedoch immer einen schönen Eingang zum Gebäude, der Aufmerksamkeit erregt und der Eingangsfassade Charme verleiht. Die Türfüllungen bestehen aus langlebigen und witterungsbeständigen Materialien. Außenelemente werden oft zusätzlich mit Speziallackschichten überzogen oder enthalten Epoxidharze in ihrer Oberfläche, wodurch die Platten lange ihr ansehnliches Aussehen behalten.

Seitenansicht Paneeltüren (beidseitige Abdeckung) Seitenansicht der TÜR-Paneeltüren

Bei Ganzglastüren ist die Außenscheibe genau auf die Abmessungen des Türblatts abgestimmt, wodurch sie auf Aluminiumprofile mit einer speziellen Masse verklebt werden kann, die Zuverlässigkeit und Dichtheit garantiert, wodurch die Aluminiumprofile abgedeckt werden und eine Glasbeschichtung entsteht die gesamte Oberfläche der Tür. Auch die Aluminiumprofile des Rahmens sind mit dünnen Glasscheiben verkleidet, wodurch der Haus- oder Wohnungseingang wie eine einheitliche Glaswand wirkt.

Glas als Füllung oder Einlage für Flügeltüren und für Ganzglastüren kann in jeder RAL-Farbe massengetönt oder spiegelverkehrt wirken. Die Spielräume in Bezug auf Glasart und Glaseigenschaften sind grenzenlos, sodass die Wünsche unserer Kunden hinsichtlich Optik und Optik hundertprozentig erfüllt werden können

Parameter und Eigenschaften

Technische Daten und Parameter:

  • Rahmen-/Flügeltiefe: 70 mm (MB-70), 77 mm (MB-86) und 95 mm (MB-104 Passiv)
  • Füllplattenstärke: 22 - 95 mm
  • Maximale Flügelabmessungen: L bis 1400 mm, H bis 2600 mm
  • Luftdurchlässigkeit: Klasse 4, PN-EN 12207: 2001
  • Wasserdichtheit: ab Klasse E900 (900 Pa), PN-EN 12208: 2001
  • Windlastfestigkeit: ab Klasse C5 / B5, PN-EN 12210: 2001
  • Wärmedämmung: Ud ab 0,90 W / m2K (für MB-70 Aero mit 70 mm Panel), Ud ab 0,63 W/m2K (für MB-86 Aero mit 77 mm Panel) und Ud ab 0,44 W/m2K (für MB-104 Passive Aero mit 95 mm Panel)
  • Einbruchschutzklasse RC2

Unterer Querschnitt einer Flügeltür mit Schwelle (beidseitige Auflage)unterer Querschnitt der TÜR-Paneeltüren

Obwohl Türen aus Aluminiumprofilen als "kalt" gelten, ist dies nur ein Eindruck - die moderne Technologie der Sektionen in Kombination mit Isolierglas und mit Polyurethanschaum gefüllten Dekorplatten ermöglicht es, ein Produkt mit sehr guten thermischen Parametern und einem geringen Wärmeübergang zu erhalten Koeffizient Ud ab 0,44 W/m²K.

Ein großer Vorteil von Aluminiumtüren sind hervorragende Einbruchschutzparameter und Schalldämmung sowie Witterungsbeständigkeit. Türen aus diesem Material verformen sich nicht durch starke Sonneneinstrahlung oder Wassereinwirkung. Die tragenden Konstruktionen der passiven Systemprofile MB-70, MB-86 und MB-104 schaffen ein leichtes und stabiles Produkt mit sehr guten akustischen Parametern und garantieren Wasser- und Luftdichtheit, was einen äußerst wichtigen Einfluss auf den Nutzungskomfort und die Kosten hat in den beheizten oder klimatisierten Raum.

Ausrüstung und Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen kann die Eingangstür mit einem Dreipunktschloss (Verriegelung an drei Stellen) ausgestattet werden, das mit einem Schlüssel und mit einem Griff auf beiden Seiten der Tür entriegelt wird. Es ist die gebräuchlichste und am häufigsten verwendete Lösung, jedoch bieten uns die technologischen Möglichkeiten der modernen Welt äußerst innovative Lösungen.

Es ist möglich, die Haustür mit einem Smart-Home-System vollständig zu automatisieren. Dadurch erhalten wir weltweit Informationen, ob unsere Türen geschlossen oder geöffnet sind und öffnen sie bei Bedarf aus der Ferne. Dort besteht die Möglichkeit, den Eingang mit einem Fingerabdruckleser, einem versteckten Taster, einem Kartenleser oder der Verwendung einer Tastatur mit Zugangscode zu öffnen oder die Tür mit einem Smartphone oder sogar einem in der Tür installierten Gesichtsscanner zu öffnen Tür. Für eine solche automatische Lösung empfiehlt sich die Verwendung eines Handlaufs. In diesem Fall öffnet das ausgelöste Signal die Tür, und unsere Aufgabe ist es, den Türflügel zu uns zu ziehen oder zu drücken, ohne den Griff drücken zu müssen. Eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Handläufen, z. Für noch mehr Komfort bieten wir Ihnen eine Tür an, die die Tür nach einem Signal automatisch öffnet und schließt. Einige dieser Lösungen können in unserem Showroom besichtigt und getestet werden.

Die Eingangstür aus Aluminium zeichnet sich sowohl durch ein elegantes Aussehen als auch durch hohe technische Parameter aus. Unter Berücksichtigung der verfügbaren Abmessungen der Struktur und der Möglichkeit, die Tür in einer größeren Vitrine zu verwenden, bieten sie viel Freiheit bei der Gestaltung des Eingangsbereichs das Gebäude. Sie sollen sich nicht nur interessant in den Hauskörper einfügen, sondern auch mit dem Fensterbau oder der Farbe der Fliesen harmonieren. Es ist jedoch auch wichtig, auf seine Ausrüstung zu achten, die die Sicherheit der Haushaltsmitglieder gewährleistet. Ein ideales Angebot für Menschen, für die Heimat viel mehr bedeutet als nur ein Ort zum Leben.

Installation

Denken Sie daran, dass die Außentüren zunächst an die vom Architekten entworfenen und von den Maurern erstellten Öffnungen in der Wand angepasst werden sollten. Es ist wichtig zu wissen, dass die in Standardgrößen angebotenen Modelle billiger sind als solche mit Nicht-Standardgrößen. Im Einfamilienhaus sind Flügel mit einer Standardbreite von 90 cm perfekt - sie können fast alle Gegenstände und Möbel aufnehmen, die wir ins Haus oder in die Wohnung bringen wollen. Breitere sind viel schwerer - neben einem höheren Preis sollte man auch bedenken, dass ihre Beschläge, Griffe und Scharniere schneller verschleißen und auch viel häufiger nachgestellt werden müssen. Daher lohnt es sich, bei der Auswahl einer Tür die bevorzugte Installationsmethode zu berücksichtigen. Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  • Einbau in die Wand, die sogenannte roh (Verankerung + Schaum)
  • Einbau in die Wand (Verankerung + Schaum) unter Verwendung eines Dampfsperrbandes von innen
  • Installation in der Wand (Verankerung + Schaum) unter Verwendung eines dampfdurchlässigen Bandes von außen
  • Montage in der Wand (Verankerung + Schaum) mit einem Dampfsperrband von innen und einem dampfdurchlässigen Band von außen
  • Einbau außerhalb der Wand in der Dämmschicht

Die am häufigsten gewählte Methode ist die Installation in der Wand unter Verwendung von Montageschaum um den Umfang der Konstruktion und deren Abdeckung und Schutz vor Witterungseinflüssen (z. B. Sonne, Wind, Regen) mit einem dampfdurchlässigen Klebeband von außen . Dadurch erhalten wir eine dauerhafte und sichere Montage der Eingangstür, und dank der dampfdurchlässigen Eigenschaften des Bandes kann Feuchtigkeit von innen nach außen gelangen.

Pin It auf Pinterest

Anteile
Teilen Sie es